Klassische Myanmarreise

Die schönsten Höhepunkte des Landes


         Die Höhepunkte

  • Besichtigung des spannenden Yangons
  • Mandalay & Besuch der ehemaligen Königsstädte
  • Tageskreuzfahrt auf dem Ayarwaddy Fluss
  • Entdeckung des Tempelfelds von Bagan
  • Bootsfahrt auf dem Inle-See

 


Tag 1 Ankunft in Yangon

Nach Ankunft in Yangon werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren.  Zu Fuß erkun-den Sie den Stadtteil Little India und erfahren viel über die spirituelle Vielfalt der Stadt. Sie bummeln über den Bogyoke Markt, der früher Scott’s Market hieß. Anschließend besichti-gen Sie die Kyaukhtatgyi Pagode mit ihrem beeindruckenden 70 m großen, liegenden Buddha. Am späten Nachmittag besuchen Sie die faszinierende, über 2.000 Jahre alte Shwedagon-Pagode. Mit einer Höhe von 100 m ist sie eines der eindrucksvollsten und bedeutendsten Heiligtümer im Buddhismus. Vor dieser einmaligen Kulisse genießen Sie den Sonnenuntergang.

Übernachtung in Yangon.

 

Tag 2 Reise nach Mandalay      (F)

Früher Flug nach Mandalay. Nach Ankunft überqueren Sie über den Irrawaddy, um nach Sagaing zu gelangen. Die Stadt ist besonders durch ihr einzigartiges Ensemble aus wunderschöner Landschaft sowie einer beeindruckenden Anzahl weißbemalter Tempel und Klöster bekannt. Im Anschluss geht es mit der Fähre weiter bis nach Ava (Inwa). Die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. das Kloster Bagaya und die Ruinen des Königlichen Palastes, werden Sie ganz entspannt während einer Pferdekutschfahrt erkunden. Mit dem Auto fahren Sie nach Amarapura, der „Stadt der Unver-gänglichkeit“. Nachdem Sie durch die Klosteranlage gewandelt sind, spazieren Sie über die 200 Jahre alte und aus Teakholz gefertigte 2km lange U-Bein Brücke.

Übernachtung in Mandalay.

 

 

Tag 3 Mandalay & Ausflug nach Mingun                                            (F)

Mit dem Boot fahren Sie nach Mingun und besuchen die Pagodenruine Mingun Paya sowie die größte Glocke der Welt. Zurück in Mandalay Besichtigung der berühmten Mahamuni-Pagode, mit der fast 4 m hohen Buddhastatue, die von den Einheimischen sehr verehrt wird. Direkt im Anschluss besuchen Sie verschiedene Handwerksviertel, in denen u.a. Goldblatthersteller, Bronzegießer und Steinmetze wohnen und arbeiten. Auch der Besuch der Kuthodaw Pagode steht auf Ihrem Programm. Hier befinden sich 729 Marmortafeln, in die die Lehre Buddhas gemeißelt ist. Zum Abschluss erleben Sie einen schönen Sonnenuntergang vom Mandalay Hill.

Übernachtung in Mandalay.

 

Tag 4 Tageskreuzfahrt nach Bagan                                         (F+M)

Nach dem zeitigen Frühstück werden Sie abgeholt und zum kleinen Fährhafen von Mandalay gebracht. (Fahrtzeit voraussichtlich 6–17 Uhr)

Heute können Sie sich an Bord einer Tageskreuzfahrt auf dem Weg nach Bagan entspannen. Sie haben Gelegenheit, das Leben entlang des Flussufers zu beobachten. Am späten Nachmittag tauchen am Horizont die ersten Pagoden auf und Sie erreichen Bagan.  Nach der Ankunft am Pier werden zu Ihrem Hotel gefahren.

Übernachtung in Bagan.

 

 

 

 

Tag 5 Das Tempelfeld von Bagan                                                             (F)

Als Bagan vom 11. bis 13. Jahrhundert die Hauptstadt Myanmars war, ließen die Herrscher des Landes tausende wunderschöne Stupas und kleine Tempel erbauen. Als Einführung in die Geschichte Bagans besuchen Sie zunächst die goldene Shwezigon Pagode, der wichtigste Reliquien-schrein der Stadt. Anschließend Besichtigung des nahe gelegenen Höhlentempels Wetkyi-In Gubyaukgyi mit seinen kunstvollen Wandmalereien sowie des eleganten Htilominlo Tempels, bekannt für seine filigranen Stuckschnitzereien und glänzende Sandsteindekoratio-nen. Am Nachmittag steht der Ananda Tempel auf dem Programm. Die Anlage wurde im Mon Stil errichtet und beherbergt zwei einzigartige Buddhastatuen, die je nach Betrach-tungswinkel, ganz unterschiedlich auf den Besucher wirken. Nebenan befindet sich Ananda Okkyaung, ein kleines rotes Backsteinkloster. Es ist eine der wenigen erhaltenen Anlagen aus der Zeit des frühen Bagans. Nach dieser Besichtigungsrunde nehmen Sie gemütlich in einer Pferdekutsche Platz und lassen sich ganz gemächlich durch Bagan kutschieren.

Übernachtung in Bagan.

 

Tag 6 Ausflug zum Mount Popa   & Ballonfahrt über Bagan (optional)                                 (F+M)

Mount Popa ist ein wichtiger Ort für Burmesen. Sie glauben, dass der Berg das zu Hause von 37 Nats ist, burmesische, animistische Geister. Der Schrein liegt auf einem Vulkan-kegel, Taung Kalat.on Hehp Mit Ihrer Reise-leitung gehen Sie die ca. 900 Stufen bis zum Gipfel des Berges. Auf dem Weg erfahren Sie mehr über Nats und die Nat Verehrung während Sie an vielen Schreinen vorbei gehen und lokale Pilger treffen. Ihre harte Arbeit wird mit einem imposanten Blick über die Myingyan Ebene belohnt. Auf der Rückfahrt nach Bagan halten Sie im Shwe Hlaing Dorf, das von der Produktion verschiedener Produkte aus Palmweinpalmen lebt. Sie haben die Gelegenheit die traditionelle Produktion des Palmweines zu sehen – von der Sammlung der Flüssigkeit bis zur Erzeugung der Getränke und des Zuckers. Ein traditionelles, burmesisches Essen wird Ihnen in dieser Umgebung serviert.

Übernachtung in Bagan.

 

Optional:Ballonfahrt über Bagan

Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit, die einzigartige Tempel- welt Bagans aus der Vogelperspektive zu sehen. Im Heißluftballon schweben Sie über die friedvolle Atmosphäre der Region. Von Ihrer ganz persön-lichen Aussichtsplattform aus haben Sie einen beeindruckenden Blick auf die Pagoden und den mächtigen Ayeyarwaddy. Preis: € 325,- p.P.

 

(Hinweis: Mitte Oktober-Ende März / 12-16 Personen / Minimum 8 Personen / Zeit: 05:30 Uhr - 08:30 Uhr)

 

Tag 7 Auf zum Inle See               (F)

Heute geht es per Flug weiter nach Heho. Von hier aus fahren Sie durch das Shan Hochplateau nach Nyaung Shwe, wo Sie auf ein Boot mit Außenbordmotoren umsteigen und über den auf 900 m ü.M. liegenden Inle See fahren. Während Ihrer Anreise werden Ihnen bereits die Einheimischen vom Volk der Intha entgegenkommen. Besonders auf-fallend ist die sehr spezielle Art des Ruderns, denn die Inthas nutzen die „Einbein-Rudertechnik“, um mit ihren Booten voranzukommen.  Am Nachmittag Besichtigung des Nga Hpe Chaung Klosters, das durch seine Shan-Buddha-Sammlung bekannt ist, und die Phaung Daw Oo Pagode mit den 5 heiligen und mit Blattgold beklebten Buddhafiguren.

Übernachtung am Inle See

 

 

Tag 8 Kochkurs & Bootsausflug nach In Dein                           (F+M)

Heute werden Sie eine Familie aus dem ansässigen Stamm der Intha besuchen. Nach Ankunft bei Ihren Gastgebern erhalten Sie eine kleine Einführung in die Kochkunst der Region und werden dann gemeinsam mit der Intha-Familie traditionelle Gerichte zubereiten und anschließend genießen. Anschließend schippern Sie weiter nach In Dein und erkunden das kleine Dorf zu Fuß. Entlang des Weges hinauf zum Berggipfel befinden sich viele kleine Pagoden, die im Laufe der Jahre märchenhaft von der Vegetation eingehüllt wurden. Oben angekommen bietet sich ein schöner Blick auf den Inle See und die malerische Umgebung.

Übernachtung am Inle See.

 

Tag 9 Ausflug nach Sagar & Thakong                                          (F)

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Sagar und Thakong – einer Welt abseits von den nun modernen, stark besiedelten Städten Myanmars. Dieses Gebiet ist übersät mit vielen kleinen Dörfern ethnischer Minder-heiten und der anderem des Pha Oh-Stamms. Beim Besuch des Dorfes Kyankhan können sie den Bewohnern über die Schultern schauen während diese Kleidung aus Lotus weben.In der Nähe von Sagar liegt ein verträumter Wald mit kleinen Stupas, die Sie besichtigen können.

Übernachtung am Inle See.

 

 

Tag 10: Inle See - Heho              (F)

Von Heho fliegen Sie für Ihre Heim- oder Weiterreise zurück nach Yangon. Oder haben Sie Lust auf etwas Entspannung am schönen Ngapali Beach? 

 

Optional: Badeverlängerung am Ngapali Beach (Tag 10-13)

Sie fliegen von Heho nach Thandwe. Ein kurzer Transfer bringt Sie zu Ihrem schönen Stradresort, wo Sie sich die nächsten drei Tage  erholen können. An Tag 13 fliegen Sie zurück nach Yangon für Ihren Heim- oder Weiterflug. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!




Klassische Myanmarreise - Preise

Ab Yanggon / bis Inle See - 10 Tage vor Ort


Ihre Hotels Variante A - Wohnbeispiele:

Variante A
 
 Yangon Rose Garden Hotel **** / Superior
 Mandalay Yadarnapon Dynasty Hotel *** / Deluxe
 Bagan Bagan Thande Hotel *** / Superior Bungalow
 Inle See

Inle Resort ***/ Deluxe

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                             Ab 2 Personen, Preis pro Person
von Oktober 2017 bis April 2018                                              von Mai bis September 2018

 

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.635,-                              bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.370,-      

bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.495,-                              bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.265,-

Einzelzimmerzuschlag                         €    465,-                               Einzelzimmerzuschlag                        €    350,-

 

Preise inkl. englischsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge, Visagebühren (falls erforderlich),

etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen. Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der Fluggesellschaften vorbehalten.


Ihre Hotels Variante B - Wohnbeispiele:

Variante B
 
 Yangon The Strand ***** / Deluxe Suite
 Mandalay Mandalay Hill Resort ***** / Junior Suite
 Bagan Bagan Lodge ***** / Villa
 Inle See

Sanctum Inle Resort ***** / Cloister Deluxe

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                             Ab 2 Personen, Preis pro Person
von Oktober 2017 bis April 2018                                              von Mai bis September 2018

 

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 2.395,-                              bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.995,-      

bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 2.275,-                              bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.885,-

Einzelzimmerzuschlag                         € 1.195,-                               Einzelzimmerzuschlag                        €    885,-

 

Preise inkl. englischsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge, Visagebühren (falls erforderlich),

etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen. Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der Fluggesellschaften vorbehalten.



IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in den genannten Hotels   (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels.      Sollten Unterkünfte ausgebucht sein, suchen wir nach Alternativen für Sie. Der Reisepreis kann sich in diesem Fall ändern)
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben                    (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen),      
  • örtlich wechselnde englischsprachige Reiseleitung
  • benötigte Inlandsflüge in der Economy Class (20 Kg Freigepäck)
  • Transfer in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen, Ausflüge und Bootsfahrten laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher während der Exkursionen
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

  • Mahlzeiten & Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Alle internationalen Flüge (gerne suchen wir passende Flüge für Sie heraus)
  • Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgelder für Besuche außerhalb des Programms
  • Visagebühr Myanmar (65 Euro pro Person) - Wir sind Ihnen bei der Beschaffung gern behilflich
  • Reiseversicherung
  • ggf. Hochsaisonzuschläge über Weihnachten und Neujahr