Von Vietnam nach Laos über Land

Auf abenteuerlichen Wegen von Hanoi nach Luang Prabang


         Die Höhepunkte

  • Auf ländlichen Wegen reisen
  • Faszinierende Geschichte & beeindruckende Reisterrassen
  • Idyllische Wasserfälle & Bootsfahrten erleben
  • Betätigung als Erntehelfer auf einem Bauernhof

 


Tag 1 Ländliches Vietnam

Morgens werden Sie von Ihrem Hotel in Hanoi abgeholt und starten im PKW hinaus aufs Land zu den eindrucksvollen, alten Pagoden „Chua Tay Phuong“ und „Chua Thay“. Weiter geht Ihre Fahrt zum Dorf Duong Lam, das Sie bei einem Sparziergang erkunden. Dann satteln Sie die Räder und radeln zur Mia Pagode und weiter nach Tay Dang, wo Sie das Versamm-lungshaus besuchen werden. Zurück in Duong Lam nehmen Sie ein Mittagessen bei einer vietna-mesischen Bauernfamilie zu sich und fahren anschließend weiter in das Tal von Mai Chau. Übernachtung in Mai Chau. (M)

 

Tag 2 Wanderung im Tal von Mai Chau

Mai Chau ist in ein landschaftlich sehr schönes Tal, das eingebettet und von sanften Bergen liegt und umgeben von grünen Wäldern ist. Zwischen Reis- und Maisfeldern liegen zerstreute kleine Dörfer der hier lebenden Bergvölkern. Eine Reihe an Aktivitäten stehen Ihnen heute zur Auswahl, wie zum Beispiel Radtouren oder kleine Wanderungen durch Reisfelder zu den Dörfern der hier ansässigen ethnischen Minoritäten wie den weißen Thai oder den Blumenhmong. Es bietet sich Ihnen auch die Möglichkeit, an land-wirtschaftlichen Aktivitäten in den Reisfeldern teilzunehmen. Am Abend können Sie sich an einer Tanz-aufführung der Dorfbewohner erfreuen. Übernachtung in Mai Chau. (F)

 

 

Tag 3 Mai Chau - Son La       

Die heutige Etappe führt durch die Bergregion des Nordwestens nach Son La, vorbei an steil aufragenden Bergen. Hier leben vorwiegend weiße & schwarze Thai sowie Hmong, die vom Reis-, Maniok-, Mais, Zuckerrohr- und Tee-Anbau leben. Unterwegs machen halten Sie in Moc Chau und unternehme eine kleine Wanderung. In Son La angekommen besuchen Sie den lokalen Markt, das historische Museum und ein altes Gefängnis aus der französischen Kolo-nialzeit. Übernachtung in Son La. (F)

 

Tag 4 Fahrt nach Dien Bien Phu 

Weiter geht es auf einer kurven-reichen Passstraße durch das wilde Bergland bis nach Dien Bien Phu. Die Stadt ist in der Geschichte Vietnams ein wichtiger Meilenstein und hat durch die entscheidende Schlacht der Vietnamesen gegen die Besatzungs-macht Frankreich im Jahre 1954 international Bekanntheit erlangt. Der Sieg der vietnamesischen Streitkräfte Viet Minh über die französischen Besatzer hatte weitreichende politische Folgen auf der ganzen Welt und war für Vietnam ein riesiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit. Übernachtung in Dien Bien Phu. (F)

 

Tag 5 Dien Bien Phus Geschichte

Aufgrund ihrer Vergangenheit beziehen sich die meisten Sehens-würdigkeiten Dien Bien Phus auf die legendäre Schlacht. Neben dem Sie-gesdenkmal auf dem höchsten Hügel der Stadt besuchen Sie auch den Hügel A1 (Stützpunkt Eliane), der als Freilichtmuseum dient, das his-torische Museum, das einen anschau-lichen Film zum Thema zeigt, einen Soldatenfriedhof, auf dem die gefalle-nen vietnamesischen Soldaten geehrt werden und den Bunker von General De Castries, der Bestandteil eines der berühmtesten Kriegsfotos der Welt ist. Übernachtung in Dien Bien Phu. (F)

 

Tag 6 Über die Grenze nach Laos                                           

Morgens starten Sie zur vietnamesisch-laotischen Grenze. Hier angekommen verabschieden Sie sich von Ihrer vietnamesischen Reise-leitung und treffen auf Ihren lao-tischen Reiseführer. Auf unbefestigten Straßen geht Ihre Reise schließlich weiter durch das wilde laotische Bergland. Unterwegs werden Sie die Hmong-Dörfer Ban Soup Houne und Ban Pang Hok besuchen. Nach dem Mittagessen erfolgt die Weiterfahrt nach Muang Khua, das Sie am Nachmittag erreichen. Übernachtung in Muang Khua. (F,M)

 

Tag 7 Mit dem Boot nach Nong Khiaw

Entspannen Sie sich heute Morgen bei einer Bootsfahrt flussabwärts auf dem Nam Ou. Bei Nong Kiaw steigen Sie aus und erkunden die Gegend mit dem Fahrrad. Nong Khiaw ist ein kleiner, romantischer Ort, der dank der atemberaubenden Lage inmitten bewaldeter Bergketten am Fluss einen ganz besonderen Charme versprüht. Hier besichtigen Sie die Pha Tok Höhlen. Diese Kalksteinhöhlen liegen recht hoch an einem Fels Hang und dienten Einheimischen und laotischen Kämpfern während des zweiten Indochina-Krieges als Rückzugsort. Übernachtung in Nong Khiaw. (F)

 

Tag 8 Wasserfälle entlang des Nam Ou Flusses

Mit einer Bootsfahrt auf dem Nam Ou Fluss starten Sie auch heute in den Tag. Lassen Sie die Landschaft an sich vorbeiziehen und beobachten Sie das leben der Menschen an den Ufern des Flusses. Sie besuchen ein kleines laotisches Dorf und fahren schließlich weiter zu den Non Khiaw Wasser-fällen, die erst Ende 2008 entdeckt wurden. Ein kurzer Spaziergang durch Reisfelder führt Sie zu den Wasserfällen. Die natürlich ent-standen „Pools“ laden Sie auf ein erfrischendes Bad ein. Ein kleiner Pfad führt Sie zurück in das Nam Ou Tal mit seinen kleinen Dörfern. Von hier aus fahren Sie mit einem Boot zurück nach Nong Khiaw. Übernachtung in Nong Khiaw. (F)

 

Tag 9 Nong Khiaw - Luang Prabang                                     

Nach dem Frühstück geht es heute im Auto zunächst nach Pak Ou. Hier besichtigen Sie die berühmten Höhlen, in denen sich Tausende von Buddha-Figuren befinden. Ab hier fahren Sie mit dem Boot auf dem nördlichen Mekong in die alte Königsstadt Luang Prabang, das durch seine Lage in mitten von Bergketten sowie den historischen Tempelanlagen bezaubert. Nach der Ankunft am Nachmittag bummeln Sie auf der Hauptstraße entlang verschie-dener Tempel, um am Abend schließlich den Sonnenuntergang von der kleinen Tempelanlage auf dem 100m hohen Phou Si zu erleben. Am Fuße des Phou Si Mountain findet täglich ein Markt der Bergvölker, mit einer großen Auswahl an Kunst-handwerken, statt. Übernachtung in Luang Prabang. (F)

 

Tag 10 Luang Prabang: alte  Königsstadt          

Am frühen Morgen wohnen Sie dem Almosengang der Mönche (Tak Bat) bei, der einer der schönsten und wohl auch eines der meist fotografierten Motive in Laos ist. Nach der Prozedur besuchen Sie die versteckte Pagode Wat Pra Bat Tai. Es ist ein friedlicher Ort, an dem man nach dem frühen Tak Bat wieder die innere Balance findet. Anschließend fahren Sie zu-rück zu Ihrem Hotel, wo Sie gemütlich frühstücken können. Am Vormittag unternehmen Sie die Besichtigung des Städtchens. Luang Prabang bezaubert durch die herrliche Lage inmitten von Bergketten sowie durch seine histo-rischen Tempelanlagen, die der Stadt den Titel des Weltkulturerbes von der UNESCO einbrachte. Sie beginnen Ihren Stadtrundgang mit dem Na-tionalmuseum, das als Residenz der letzten königlichen Familie original-treu erhalten wurde und so einen einzigartigen Einblick in die Ge-schichte des Landes bietet. Danach startet die Tempeltour zum Wat Mai, Wat Aham und dem ältesten bewohn-ten Tempel Wat Visoun. Schließlich erreichen Sie die schönste Kloster-anlage der Stadt – Wat Xieng Thong mit exquisiten Mosaiken und vergol-deten Wandgemälden. Übernachtung in Luang Prabang. (F)

 

 

Tag 11 Ein Tag auf dem Land         

Heute fahren Sie hinaus aufs Land und besuchen einen Bauernhof. „The Living Land Community Farm“ liegt ca. 5 Kilometer außerhalb von Luang Prabang und ist eine vollkommen organische Farm, eingebettet von Reisfeldern. Die auf Stelzen stehen-den Holzhäuser der Farm beheimaten ein interaktives Museum, um Ihnen einen Einblick in unterschiedliche Aspekte des laotischen Landlebens geben zu können. Genießen Sie einen geführten Spaziergang durch die organische Gemüsefarm und erfahren Sie mehr über das Herstellen von Strohdächern und Körben sowie über die Nudelproduktion und das Gewinnen von Saft aus Zuckerrohr. Sie werden das Leben eines Bauern hautnah miterleben und können sich selbst an einigen alltäglichen Aktivitäten eines solchen versuchen, wie z.B. das Pflügen von Reisfeldern mit dem Büffel, der hier Susan heißt. Reis ist die wichtigste Feldfrucht in Laos und Sie lernen heute etwas über die 13 Stufen, die für die Reis-produktion notwendig sind. Die 14. Stufe ist das Essen. Dies erhalten Sie am Ende Ihres Ausfluges in Form von Snacks, die aus Reis hergestellt werden. Am Nachmittag sind Sie zurück in Luang Prabang und haben Zeit für eigene Unternehmungen. Übernachtung in Luang  Prabang. (F)

 

Hinweis:  Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesen Aktivitäten schmutzig werden können, bringen Sie daher bei Bedarf Kleidung zum Umziehen mit. 

 

Tag 12 Heim- oder Weiterreise   

Bis zu Ihrer Heim- oder Weiterreise haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfü- gung. Erkunden Sie die alte Königs-stadt noch auf eigene Faust, erstehen Sie Souvenirs für sich und Ihre Lieben und genießen Sie einfach noch die Atmosphäre der schönen Stadt Luang Prabang. Rechtzeitig für Ihren Flug werden Sie zum Flughafen gefahren. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

 




Von Vietnam nach Laos über Land - Preise

Ab Hanoi / bis Luang Prabang - 12 Tage vor Ort


Ihre Hotels - Wohnbeispiele:

Unterkünfte  
 Mai Chau Mai Chau Eco Lodge**** / Superior
 Son La Hanoi Son La Hotel** / Deluxe
 Dien Bien Phu Muong Thanh Hotel*** / Deluxe
 Muong Khua Sernalli Hotel*** / Standard
 Nong Khiaw Nong Khiaw Riverside Guesthouse / Standard
 Luang Prabang My Dream Boutique Resort*** / Deluxe Garden View

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

 

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                                   Ab 2 Personen, Preis pro Person
von November 2019 bis April 2020 & im Oktober 2020       von Mai bis September 2019

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 2.075,-                                     bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.965,-      

bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.595,-                                     bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.545,-

Einzelzimmerzuschlag                         €    395,-                                      Einzelzimmerzuschlag                         €   335,-

 

Preise inkl. englischsprachiger Reiseleitung

 

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind internationale Flüge, Visagebühren (falls erforderlich),

etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen. Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der Fluggesellschaften vorbehalten.

 


Hinweis: An einigen Orten (Nong Khiaw/Luang Prabang) ist eine Unterbringung in besseren Unterkünften je nach Verfügbarkeit möglich. In den meisten Orten auf dieser ländlichen Route gibt es keine höherwertigeren Alternativen.


IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in den genannten Hotels   (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels.      Sollten Unterkünfte ausgebucht sein, suchen wir nach Alternativen für Sie. Der Reisepreis kann sich in diesem Fall ändern)
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben                    (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen),      
  • örtlich wechselnde englischsprachige Reiseleitung
  • Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen, Ausflüge und Bootsfahrten laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Trinkwasser während der Exkursionen
  • Visa-Genehmigungsnummer für Vietnam (falls notwendig, für Visa bei Einreise)
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

  • Mahlzeiten & Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Alle internationalen Flüge (gerne suchen wir passende Flüge für Sie heraus)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke, Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Visagebühr Vietnam (falls notwendig: 25USD pro Person bei einfacher Einreise, zahlbar bei Ankunft)
  • Visagebühr Laos (31USD pro Person, zahlbar bei Ankunft)