Begegnungen am Mekong

Kambodscha erleben - zwischen Kultur & Natur


         Die Höhepunkte

  • Phnom Penh - wiedererblühte Perle Südostasiens
  • Bootsfahrt zu den Irrawaddy Süßwasserdelphinen
  • Kampong Thom - Tempelanlagen von Sambor Prei Kuk
  • Sagenumwobene Ruinen des Königreichs Angkor
  • Stelzendörfer auf dem Tonle Sap See


Tag 1 Ankunft in Phnom Penh & Besichtigungen der Stadt

Nach Ankunft in der Haupstadt Kambodschas werden Sie bereits er-wartet und zu Ihrem Hotel im Herzen der Stadt gefahren. Nach einer Ruhe-pause unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Cyclo (traditionelles Fahrradtaxi) und erleben einige Höhepunkte Phnom Penhs. Sie starten am Zentralmarkt Phsar Thmei im Art-Déco-Stil der 1920er Jahre, ein Relikt aus der französischen Kolonialepoche. Der Markt wurde im Jahre 1937 nach den Plänen des Architekten Louis Chauchon gebaut. Phnom Penh ist fast komplett flach. Die Ausnahme bildet der Tempelhügel Wat Phnom, der von einer Parkanlage umgeben ist, und einen schönen Blick auf die Stadt und auf den Mekong bietet. Am Nachmittag geht es weiter durch die Innenstadt zum Mekong Ufer, wo Sie die Kolonialbauten bewundern können. Übernachtung in Phnom Penh.

 

 

Tag 2 Weitere Besichtigungen in Phnom Penh                            (F+A)

Am Vormittag besichtigen Sie den am Ufer gelegenen Königspalast mit seiner Silberpagode und das ein-drucksvolle Nationalmuseum. Am Nachmittag haben Sie etwas Freizeit und können sich für den Abend frisch machen. Am heutigen Abend können Sie eine Flussfahrt auf dem Mekong bei gutem Essen mit schönem Blick auf die nächtliche Silhouette Phnom Penhs genießen. Übernachtung in Phnom Penh.
 

Tag 3 Von Phnom Penh auf die Insel Koh Trong               (F+M+A)

Ihre Fahrt zur Insel Koh Trong führt Sie durch das ländliche Kambodscha. Unterwegs besichtigen Sie die Tem-elanlage Wat Hanchey und unter-nehmen einen Spaziergang durch die Umgebung. Weiterfahrt zum Wat Nokor, in der sich eine soziale Einrichtung für Straßenkinder und Arme befindet. Nach dem Mittag-essen  Weiterfahrt vorbei an Kautschukplantagen nach Kratie. Mit seiner durchaus ansehnlichen Kolonialarchitektur am Flussufer ist Kratie für kambodschanische Verhält-nisse fast schon eine Schönheit. Aus unerklärlichen Gründen eroberten die Roten Khmer die Stadt zwar, zerstörten Sie aber nicht. Ein besonders schönes Beispiel für den französischen Kolonialstil ist die Residenz des Provinzgouverneurs. Es folgt eine Bootsfahrt über den Mekong zur Insel Koh Trong. Übernachtung auf der Insel

Trong.
 

Tag 4 Beobachtung von Flussdelfinen                    (F+M+A)

Eine große Attraktion für die Besucher in der Gegend um Kratie sind die Süßwasserdelfine des Mekong. Heute sind nur noch knapp 120 Delfine von einst tausenden Exemplaren erhalten. Für die Delfine werden spezielle Schutzzonen errichtet, denen Sie sich heute per Boot annähern werden. Es gehört immer etwas Glück dazu, die Delfine auch zu entdecken. Aber auch ohne Sichtung ist es eine schöne Bootsfahrt in toller Umgebung. Im Anschluss Fahrt nach Kratie. Unterwegs Besuch der Wat Sorsor Mouy Roy Pagode. Per Fähre geht es zurück nach Koh Trong und Pferdekutschenfahrt auf der Insel. Übernachtung auf Koh Trong.

 

Tag 5 Koh Trong - Kampong Thom                                    (F+M+A)

Auf Ihrer Fahrt nach Kampong Thom sehen Sie alte Holzhäuser und Dörfer der Cham-Minderheit. Das Mittag-essen wird Ihnen auf der Santuk Seidenfarm serviert, die Sie auch besichtigen.  Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge bei Kampong Thom am Ufer des Stung Sen.  Unternehmen Sie einen Spaziergang im Stadtkern am Stung-Sen-Fluss. Hier befindet sich auch der örtliche Markt. Übernachtung in

Kampong Thom.

 

Tag 6 Kampong Thom - Siem Reap                                    (F+M+A)

Zunächst besichtigen Sie heute Morgen die Tempelruinen Sambor Prei Kuk und die weniger besuchten Ruinen Preah Khan. Auf dem Weg nach Siem Reap halten Sie noch an der exotischen Spean Praptos Brücke, ein technisches Meisterwerk dessen Zugänge von steinernen Riesen-schlangen beütet werden. Am Nachmittag erreichen Sie Siem Reap, das Tor zu den Tempelanlagen von Angkor. Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 7 Angkor Wat                        (F)

Per Tuk Tuk besichtigen Sie heute die Tempel von Angkor. Am Morgen erkunden Sie starten an der Tempelstadt Angkor Thom, die von einer 12 Kilometer langen und acht Meter hohen Mauer umgeben ist. Angkor Thom beherbergt die Tempel Bayon, bekannt für seine in Stein gemeißelten Gesichter, Baphuon, die Elefantenterrasse und die Terrasse des Leprakönigs. Um der Mittagshitze zu entfliehen, geht es anschließend zurück zum Hotel. Ruhen Sie sich aus oder drehen Sie ein paar Runden im Hotelpool. Am Nachmittag geht es zurück zu den Angkor Tempeln. Am Südtor der Tempelstadt Angkor Thom besteigen Sie ein Ruderboot und unternehmen eine Bootsfahrt entlang den Mauern Angkor Thoms. Sie erleben einen schönen Sonnentergang im ländlichen Teil von Angkor. Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 8 Banteay Srei & Boeng Mealea                                       (F+M)

Früh am Morgen fahren Sie zunächst zu den Tempelruinen von Boeng Mealea. Die vom Dschungel über-wachsene Anlage liegt etwa 60 Kilometer außerhalb von Angkor. Die Ruinen verbreiten eine mystische Atmosphäre, hierhin verlaufen sich nur wenige Touristen. Boeng Mealea blieb über Jahrhunderte unentdeckt und wurde erst vor kurzer Zeit zugänglich gemacht. Nach der Besichtigung fahren Sie zum Tempel Banteay Srai, auch Zitadelle der Frauen genannt. In der Nähe des Banteay Srei besuchen Sie das Landminenmuseum.   Auf der Rück-fahrt nach Siem Reap stoppen Sie in kleinen Dörfern und schauen den Bewohnern bei der Reispapier-herstellung über die Schulter oder Sie können Süßigkeiten aus frischem Palmzucker probieren.

Übernachtung in Siem Reap.

 

 

Tag 9 Angkor Wat & Besuch des Phare Ponleu Selpac Zirkus    (F)

Vormittags unternehmen Sie eine Tour zum Hauptkomplex des Angkor Wat. Ein Meisterstück der Khmer-Architektur und einer der faszinierensten Tempel-Komplexe der Welt. Bestaunen Sie die pittoresk gestalteten Wände und Schnitzereien der Tempel und erfahren Sie mehr über den Hintergrund der Khmer Geschichte. Am Nachmittag setzen Sie die Besichtigung fort und besuchen neben dem Ta Prohm auch den Ta Som. Später am Tag nehmen Sie an einer Aufführung des Phare Ponleu Selpac Zirkus teil. Der Zirkus ist ein bewundernswertes soziales Projekt in welchem Waisen und Straßenkinder als Künstler und Akrobaten ausgebildet werden, aber auch in normalen Schulfächer wie Mathe unterrichtet werden um Ihnen eine berufliche Zukunft zu sichern.

Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 10 Fahrradtour & Boots- fahrt auf dem Tonle Sap            (F)

Am Vormittag unternehmen Sie eine Fahrradtour durch kleine Dörfer und vorbei an Reisfeldern. Tauchen Sie tief in das ländliche Leben Kambodschas ein. Am Nachmittag geht es zum Tonle Sap See und Sie machen eine Bootstour zu schwimmenden Dörfern und Stelzen Häusern und erhalten einen Einblick in das Leben auf dem See. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 11 Heimreise                          (F)

Rechtzeitig für die Heim- oder Weiterreise werden Sie zum Flug-hafen gefahren. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!




Begegnungen am Mekong - Preise

Ab Phnom Penh / bis Siem Reap - 11 Tage vor Ort


Ihre Hotels Variante A - Wohnbeispiele:

Variante A
 
 Phnom Penh Anik Boutique*** / Deluxe
 Koh Trong Rajabori Villas*** / Deluxe
 Kampong Thom Sambor Village*** / Deluxe
 Siem Reap

La Residence Wat Bo*** / Deluxe

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die Rajabori Villas bei Kratie auf einer Insel liegen. Von 18 Uhr bis 9 Uhr gibt es keine Elektrizität und kein Wifi. Kreditkarten werden in diesem Resort nicht akzeptiert. Es ist ein wunderschönes Resort mit einem netten Pool in einer charmanten Umgebung und definitiv eine sehr gute Wahl in dieser Gegend.
 

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                    Ab 2 Personen, Preis pro Person
von Oktober 2017 bis März 2018                                     von April bis Oktober 2018

 

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.625,-                      bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.580,-      

bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.335,-                      bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.295,-

Einzelzimmerzuschlag                         €     275,-                      Einzelzimmerzuschlag                        €   250,-

 

Preise inkl. deutschsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge, Visagebühren

(falls erforderlich), etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen.

Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der

Fluggesellschaften vorbehalten.


Ihre Hotels Variante B - Wohnbeispiele:

Variante B
 
 Phnom Penh Raffles Hotel***** / State
 Koh Trong Rajabori Villas*** / Deluxe
 Kampong Thom Sambor Village*** / Deluxe
 Siem Reap

Phum Baitang***** / Pool Villa

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die Rajabori Villas bei Kratie auf einer Insel liegen. Von 18 Uhr bis 9 Uhr gibt es keine Elektrizität und kein Wifi. Kreditkarten werden in diesem Resort nicht akzeptiert. Es ist ein wunderschönes Resort mit einem netten Pool in einer charmanten Umgebung und definitiv eine sehr gute Wahl in dieser Gegend.
 

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                    Ab 2 Personen, Preis pro Person
von Oktober 2017 bis März 2018                                     von April bis Oktober 2018

 

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 2.945,-                      bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 2.515,-      

bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 2.670,-                      bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 2.240,-

Einzelzimmerzuschlag                         € 1.595,-                       Einzelzimmerzuschlag                        € 1.185,-

 

Preise inkl. deutschsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge, Visagebühren

(falls erforderlich), etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen.

Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der

Fluggesellschaften vorbehalten.


IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in den genannten Hotels   (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels.      Sollten Unterkünfte ausgebucht sein, suchen wir nach Alternativen für Sie. Der Reisepreis kann sich in diesem Fall ändern)
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben                    (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen),      
  • örtlich wechselnde deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfer in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen, Ausflüge und Bootsfahrten laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher während der Exkursionen
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

  • Mahlzeiten & Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Alle internationalen Flüge (gerne suchen wir passende Flüge für Sie heraus)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke, Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Visagebühr Kambodscha (30USD pro Person, zahlbar bei Ankunft / bei Einreise am Wochenende evtl. 1 USD mehr pro Person)