Wanderungen im Norden

Entdecken Sie das Leben der Bervölker im Norden Vietnams


         Die Höhepunkte

  • Ländlichen Alltag in den Bergen entdecken
  • Zauberhafte Landschaften & Reisterrassen
  • Zu Gast bei Bergvölkern
  • Aktive Wandertouren abseits der Touristenrouten

 


Tag 1 Ankunft in Hanoi

Xin Chao! Willkommen in Hanoi! Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Heute ist Ihr freier Tag, an dem Sie sich vom Flug erholen können oder in Eigenregie erste Eindrücke der Stadt sammeln können.  Hanoi bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die lebendige Altstadt mit dem fantastischen Streetfood, das Ho Chi Minh Mausoleum, viele Museen und Seen, französische Kolonialgebäude, die berühmte Long Bien Brücke. Sie haben außerdem noch die Möglichkeit, wenn Sie wünschen, eine Familie im Randbezirk Long Bien zu besuchen und zu lernen, wie man köstliches und traditionelles vietnamesisches Essen zubereitet. Abends besteht die Möglichkeit das Wasserpuppentheater zu sehen. Wenn Sie am Wochenende ankommen, können Sie den bunten Nachtmarkt besuchen.  Übernachtung in einem Boutique Hotel in Hanoi.

 

 

Tag 2 Fahrt nach Bac Ha

Nach einem zeitigen Frühstück ver-lassen Sie Hanoi und fahren nach Bac Ha, dem perfekten Startpunkt, die Höhepunkte im Norden zu entdecken. Nach der Ankunft erfolgt ein Spaziergang durch die Stadt Bac Ha und zu Mittag essen Sie in einem lokalen Restaurant mit einer fantastischen Aussicht auf die Berge und die Umgebung. Anschließend erfolgt eine erste Wanderung um die Bergvölker der Hmong, Hoa, und Tay zu besuchen und erhalten Sie einen Einblick in das Dorfleben der nordvietnamesischen Bergvölker. Übernachtung in einem Hotel in Bac Ha. (F,M,A)

 

Wanderung: 3-5 km

Schwierigkeitsgrad: 2/5

 

Tag 3 Über Ban Pho geht es nach Ta Van Chu

Morgens überqueren Sie zunächst Hügel mit mäßigem Gefälle, sehen Täler und entdecken die versteckten Dörfer der H'Mong. Ihr Weg führt Sie in die unberührte Natur der Berge und Wälder. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Wanderunge fort, und besuchen Dörfer der H'mong. Genießen Sie spezielle Gerichte und lernen Sie die Sitten und Gewohn-heiten der Einheimischen kennen. Übernachtung bei einer einer Gastfamilie der H'mong in Ta Van Chu. (F,M,A)

 

Wanderung: 17 km (ca. 6-7 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: 3,5/5

 

Tag 4 Wanderung nach Lung Phinh

Lung Phinh ist in einem Tal gelegen, umgeben von sanften Hügeln. Wenn Sie hierher kommen, haben Sie die Möglichkeit, die kulturelle Integration vieler ethnischer Gruppen, die in diesem Land leben, tief zu spüren. Sie wandern weiter entlang der Bergpfade und besuchen die kleinen Dörfer der Na Chi und H'mong Völker. Am Nachmittag folgen Sie der kurvenreichen Straße, zu dem in den Hügeln versteckten Dorf. Übernachtung bei einer einer Gastfamilie der Nung in Lung Phinh. (F,M,A)

 

Wanderung: 16 km (ca. 6-7 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: 4/5

 

 

Tag 5 Wanderung nach Ta Cu Ty

Sie befinden sich in einem Hoch-landgebiet, etwa 20 km östlich der Stadt Bac Ha, mit einem kühlen Klima und majestätischen Bergen. Auf Ihrer heutigen Route können Sie die terrassenförmigen Felder und die an den Berghängen verstreuten Dörfer bewundern, die ein sehr beeindruckendes Schauspiel bieten. Im Mandarin bedeutet    Ta Cu Ty "große Reisfelder, die zwischen zwei steilen Hängen liegen", deshalb bauen die Menschen hier hauptsächlich Hoch-landreis und Shan-Tee an. Übernachtung bei einer Gastfamilie der Tay in Ta Cu Ty. (F,M,A)

 

Wanderung: 20 km (ca. 7-8 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: 4/5

 

Tag 6  Weiter geht es nach Ban Ngo

Nach dem Früstück bei Ihrer Gastfamilie setzen Sie Ihre Wanderung fort. Heute geht es nach nach Ban Ngo fort. Unterwegs halten Sie an einem Wasserfall, wo Sie sich entspannen und ihre Füße in das kühle Wasser eintauchen können. Dann besuchen Sie das Dorf Nung, können einen Tee trinken und sich mit den Dorfbewohnern unterhalten. Am Nachmittag haben Sie Ihr Ziel erreichen. Übernachtung in einem Gasthaus in Ban Ngo. (F,M,A)

 

Wanderung: 14 km (ca. 5-6 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: 3.5/5

             

 

Tag 7 Wanderung & Autofahrt nach Ban Luoc

Nach dem Frühstück wandern Sie weiter durch die schöne und einzigartige Landschaft des nörd-lichen Berglands Vietnams. Sobald Sie die Hauptstraße erreicht haben, geht es heute zur Abwechslung einmal mit dem PKW weiter nach CocPai, wo ein Mittagessen auf Sie wartet. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter nach Luoc. Machen Sie sich mit Ihrer Gast-familie bekannt und lernen bei einem traditionellen Abendessen die Kultur der Roten Daos kennen. Übernachtung in einem Gasthaus im Dorf Luoc. (F,M,A)

 

Wanderung: ca. 5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: 3,5/5

Autotransfer: ca. 3 Stunden

 

Tag 8 Über Nam Dich nach Ha Giang

Mit einer Wanderung knapp vierstündigen Wanderung starten Sie in den Tag. Im Dorf Nam Dich ange-kommen, können Sie sich bei einem Mittagessen stärken.  Anschließend geht es mit dem Auto nach Ha Giang. Auf dem Weg dorthin gibt es viele atemberaubende Landschaften zu sehen - gern können Sie fotostopps einlegen. Übernachtung in der Truong Xuan Loge bei Ha Giang. (F,M,A)

 

Wanderung: ca. 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 3.5/5

Autotransfer ca. 3 Stunden

 

Tag 9 Fahrt nach Dong Van
Sie verlassen Ha Giang und folgen der Straße für drei Stunden 46km bergauf bis zum spektakulären Quan Ba Berg-pass. Von der Spitze des Quan Ba Passes, der Heaven Gate genannt wird, öffnet sich das Panorama des Tam Son Tals weit unten, das mit grünen Reisfeldern und bunten Blumenfarmen in Szene gesetzt wird.

Sie fahren bergab bis zum Tam Son Dorf und weiter bis zur Lung Tam Gemeinde. Hier können Sie sich bei einem halbstündigen Spaziergang durch das schöne Hmong Dorf, das am Ufer des Mien Flusses liegt, die Füße vertreten.

  

 

Weiterhin besuchen Sie die Hand-werkstatt der Hop Tien Kooperative, die mehr als hundert Hmong-Frauen hilft, die nach China verkauft werden sollten oder von ihren Ehemännern mißhandelt wurden. Sie verlassen Lung Tam und fahren über den Yen Minh Pass zum Yen Minh Dorf, wo wir Sie eine Mittagspause  einlegen. Nach Ankunft in Dong Van am Nachmittag steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in einem Gästehaus in  Dong Van. (F,M)

 

Autotransfer: ca. 5 Stunden

 

Tag 10 Weiterfahrt nach Meo Vac

Morgens fahren Sie mit dem PKW nach Lung Cu, dem nordöstlichen Ende des Landes. Hier besuchen Sie das Lo Lo Dorf, wo die H'mong leben. Steigen Sie auf den Fahnenmast Lung Cu - von hier aus können Sie die Grenze zwischen Vietnam und China sehen. Anschließend geht es zurück nach Dong van und nach dem Mittag-essen fahren   Sie über den Ma Pi Leng Pass nach Meo Vac. Übernachtung in einem Gästehaus in Meo Vac. (F,M)

 

Spaziergang & Dorfbesuch: ca. 2-3 Stunden

Autotransfer: ca. 4 Stunden

 

Tag 11 Fahrt zum Ba Be Nationalpark

Heute geht es im PKW vom Hochgebirge MeoVac bergab zum Gam River Massif, durch den Bao Lac Bezirk von Cao Bang und dann in den Ba Be Nationalpark. Auf der knapp 1,5-stündige Fahrt nach Ly Bon legen Sie mehrere Stopps ein, um einige kleine Dörfer zu besuchen. Nach dem Mittagessen haben Sie den Ba Be Nationalpark nach ungefähr vier Stunden erreicht. Übernachtung in einem Gästehaus oder einem Hotel im Ba Be Nationalpark. (F,M,A)

 

Wanderung & Besichtigungen: ca. 3 Stunden

Autotransfer: ca. 6 Stunden

 

Tag 12 Bootsfahrt im Nationalpark & Rückfahrt nach Hanoi

Nach Ihrem Frühstück spazieren Sie für 30 Minuten durch den dichten Regenwald zum Bootssteg. Freuen Sie sich auf eine 3-stündige Bootsfahrt auf dem klaren Wasser auf dem größten natürlichen See in der Berg-region Indochinas. Er ist von Hoch-gebirgen umgeben, die von dichtem Wald bedeckt sind. Anschließend geht es mit dem Auto zurück in die Hauptstadt Vietnams. Übernachtung in einem Hotel in Hanoi. (F,M)

 

Tag 13 Heimreise    

Heute ist Ihr letzter Tag in Vietnam. Nutzen Sie die Chance, um die letzten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Rechtzeitig für Ihren Flugwerden Sie zum Flughafen gefahren. Wir wünschen Ihnen einen guten Flug. (F)

 




Wanderungen im Norden - Preise

Ab / bis Hanoi - 13 Tage vor Ort


Ihre Unterkünfte

 

Für diese Reise werden mittelklasse Gasthäuser oder kleine Hotels mit einem Doppelzimmer (2 getrennte Betten) gebucht. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn ein Zimmer mit einem Doppelbett gewünscht ist.

 

Die Homestays sind einfach, aber sauber ausgestattet und geben Ihnen eine tolle Möglichkeit, den Kulturen vor Ort näher zu kommen, da Sie bei Familien der dort ansässigen ethnischen Minderheiten übernachten werden.

 

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

 

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                             
von November 2019 bis Oktober 2020                                  

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 2.495,-                             
bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.695,-                             

Einzelzimmerzuschlag                         €    235,-                              

 

Preise inkl. deutschsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge sowie die Inlandsflüge in Vietnam, Visagebühren (falls erforderlich), etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen. Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der Fluggesellschaften vorbehalten.


IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in Hotels, Gästehäusern sowie Homestays (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Unterkünfte ausgebucht sein, suchen wir nach Alternativen für Sie. Der Reisepreis kann sich in diesem Fall ändern)
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben                    (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen),      
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Gepäckträger (15Kg pro Person)
  • Transfer in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen, Ausflüge und Bootsfahrten laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Visa-Genehmigungsnummer für Vietnam (für Visa bei Einreise/falls notwendig)
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

  • Mahlzeiten & Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Alle internationalen (gerne suchen wir passende Flüge für Sie heraus)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke, Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Visagebühr Vietnam (falls notwendig: pro Person 25USD bei einfacher Einreise, zahlbar bei Ankunft)