Vietnam für Genießer

Entspannung pur in den schönsten Hotels Vietnams


         Die Höhepunkte

  • Übernachtungen in den schönsten Hotel  & Reseorts Vietnams
  • Kulinarische Gaumenfreuden / Kochkurs
  • Private Kreuzfahrt in der Halong Bucht
  • Palmengesäumte Strände in Zentralvietnam
  • Besuch der Metropolen Hanoi & Saigon

 


Tag 1 Ankunft in Hanoi

Xin Chào - Herzlich Willkommen in Hanoi, einer der schönsten Städte Asiens! Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie eine VIP-Einreise. Sie werden am Flugzeug in Empfang genommen und in einem privaten Bereich von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung herzlich begrüßt. Die Einreise-formalitäten werden vom Flughafen-personal erledigt und es erfolgt der Transfer zu Ihrem schönen Kolonial-hotel im Herzen der Stadt.  Zur ersten Orientierung unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Cyclo (traditionelles Fahrradtaxi) durch die historische Altstadt, die sich zwischen der Zitadelle und dem Roten Fluss nördlich vom Hoan Kiem See erstreckt. Im Anschluss spazieren Sie um den Hoan Kiem See mit dem Schildkrötenturm (Thap Rua). Über eine anmutige rote Holzbrücke gelangen Sie zum Jadebergtempel (Ngoc Son) und bummeln zum Abschluss in das “French Quarter“. Vor dem Abendessen laden wir Sie zu einer ein-stündigen traditionellen Massage ein und in einem Spezialitätenrestaurant lernen Sie die feine vietnamesische Küche kennen. Übernachtung in Hanoi. (A)

 

 

Tag 2 Besichtigungen

Sie starten Ihre Besichtigungen der „alten Dame Hanoi“ am Literatur-tempel – einer grünen Oase in der Hauptstadt. Im Jahre 1070 ließ der Kaiser Ly Thanh Tong disen Tempel (Van Mieu) zu Ehren Konfuzius bauen. Das Ho Chi Minh-Mausoleum am Ba-Dinh-Platz, in dem Ho Chi Minh am 02. September 1945 die Unabhängigkeit Vietnams prokla-mierte, ist besser bewacht als die Kronjuwelen der Queen. Unweit des Mausoleums, vorbei an der ehemaligen Residenz des General-gouverneurs, liegt das kleine, grün gepinselte Holzhaus, in dem Ho Chi Minh von 1958 bis zu seinem Tode 1969 über die Geschicke seines Landes waltete. In der Nähe steht die schöne Replika der Einpfahlpagode mitten in einem Lotusteich. Ein Besuch des faszinierenden Ethno-logischen Museums sollten Sie sich nicht entgehen lassen, es beherbergt eine hervorragende Ausstellung der 58 ethnischen Minderheiten, die in Vietnam leben. Weiter geht es zum Westsee, wo Sie die buddhistische Tran Quoc Pagode aus dem 6. Jahrhundert besichtigen. Eine Aufführung des traditionellen Wasserpuppentheaters sollte bei keiner Vietnamreise fehlen. Am Nachmittag fahren Sie zu Herrn Liem und erkunden seine Werkstatt, die mit Marionetten aller Formen und Größen ausgestattet ist. Im Gegensatz zu den großen Wasserpuppentheatern der Stadt, können Sie hier auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Zum Abschluss des Tages erwartet Sie eine Streetfoodtour durch die belebten Straßen Hanois auf dem Rücksitz einer alten Vespa. Ein einmaliges Erlebnis! Übernachtung in Hanoi. (F,A)

 

Tag 3 Halong Bucht mit Luxus

Freuen Sie sich darauf, das Naturwunder bei einer Kreuzfahrt auf einer traditionellen Dschunke zu entdecken. Morgens werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und nach Halong Stadt gefahren. Ihre Crew heißt Sie herzlich an Bord Ihrer privaten Dschunke willkommen. Vor Ihnen liegt eine wundervolle Tour durch die eindrucksvolle und mystische Landschaft der Halong Bucht. Der erste Tag Ihrer Kreuzfahrt bietet Ihnen eine Einführung in die atemberaubende Landschaft der Halong Bucht. Nach einer kurzen Einweisung zur Route wird Ihnen ein delikates Mittagessen serviert - während die Bhaya gemächlich durch die Bucht schippert. Freuen Sie sich darauf anschließend die imposante Trinh Nu Höhle zu besuchen, die ihre Besucher mit wunderschön beleuch-teten Sta­lag­miten und Stalag­titen begrüßt. Zurück an Bord können Sie sich auf dem Sonnendeck entspannen oder die Happy Hour auskosten und sich bei einer vietnamesischen Kochvorführung schon einmal Appetit für das Abendessen holen. Übernachtung an Bord Ihrer Dschunke. (F,M,A)

 

 

Tag 4 Flug nach Hue

Stehen Sie früh auf und genießen Sie den Sonnenaufgang an Bord. Wenn Sie Lust haben, können Sie mit einem Tai Chi Kurs auf dem Sonnendeck in den Tag starten. Nach einem stärkenden Frühstück wird der Anker gelichtet und Sie machen sich auf die Rückfahrt in Richtung Halong City. Unterwegs statten Sie der Sung Sot Höhle, auch Überraschungsgrotte genannt, einen Besuch ab. Sobald Sie wieder festen Boden unter Ihren Füßen haben, werden Sie zum Flughafen Hanoi begleitet, um Ihren Flug in die Kaiserstadt Hue zu erreichen. Hier werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet und zu Ihrem Kolonialhotel gefahren. Übernachtung in Hue. (F)

 

Tag 5 Kaiserliches Hue             

Die Kaiserstadt mit der Zitadelle erwartet Sie heute. Die weitläufige, rund fünf Quadratkilometer umfassende Anlage wurde 1833 vollendet, ist aber während der Tet-Offensive durch Bombardierungen erheblich zerstört worden. Heute sind gerade noch 80 der ehemals über 300 Gebäude zu erkennen, die aber auch zum größten Teil verfallen sind. Vier Tore führten in die Kaiserstadt, wovon das Ngo Mon (Mittagstor) am meisten beeindruckt. Die Halle der höchsten Harmonie hat allen militärischen Angriffen standge-halten. Die verfallenen Mauern nördlich der Halle umschlossen die verbotene Stadt, auch purple city nach Pekinger Vorbild benannt. Heute sind nur noch wenige Gebäude auf dem Gelände erhalten. Eins davon ist die Halle der Mandarine. Die Bibliothek mit kleinem Garten und Teich ist wiederaufgebaut worden, wie auch der achteckige Pavillon. Sehenswert sind die neun zwei Meter hohen, dynastischen Bronzeurnen, die 1835 bis 1837 auf Geheiß von Kaiser Minh Mang gegossen wurden. Anschließend besuchen Sie die wichtigsten und sehr idyllisch gelegenen Kaisergräber Khai Dinh und Tu Duc. Übernachtung in Hue. (F)

 

 

Tag 6  Thien Mu Pagode - Fahrt über den Wolkenpass  nach Hoi An                                

Nach dem Frühstück lernen Sie die schöne Thien Mu Pagode bei einer Bootsfahrt mit einem Drachen-schwanzboot auf dem Parfumfluss kennen. Im Garten der Thien Mu steht der alte Austin des Mönches Thich Quan Duc, der sich 1963 aus Protest vor dem südvietnamesischen Regime des korrupten Diem in Saigon selbst mit Benzin übergoss und verbrannte. Flussaufwärts liegt der malerische Tempel Dien Hon Chen, der der Prinzessin Lieu Hanh geweiht ist. Nach der Bootsfahrt fahren Sie über den berühmten Wolkenpass nach Hoi An. Die Landschaft, die Sie durchfahren, ist atemberaubend - lassen Sie sich verzaubern. Hoi An ist die optisch wohl schönsten Stadt Vietnams, hier treffen asiatische und europäische Kulturen aufeinander. Das Stadtbild ist geprägt durch kleine chinesische Teakhäuser und Tempelchen, französische Kolonial-häuser, hölzerne Versammlungshallen und die japanische Brücke, die einst das chinesische mit dem japanischen Viertel verband. Anschließend Weiter-fahrt zum Danang Beach. Sie wohnen im luxuriösen Strandresort „The Nam Hai“, nur wenige Kilometer vom Städtchen Hoi An entfernt. Übernachtung  bei Hoi An. (F)

 

Tag 7 & 8 Ruhetage am Strand  & Kochkurs                                       

Genießen Sie die Zeit in einem der besten Resorts Vietnams und lassen Sie sich mal richtig verwöhnen. An einem der beiden Tage nehmen Sie an einem privaten Kochkurs des Resorts teil. Sie gehen gemeinsam mit dem Koch des Hotels zum Einkaufen auf den Frischemarkt, um die Zutaten für Ihr Mittagessen einzukaufen. Unter Anleitung bereiten Sie Ihr Mittag-essen selbst zu. Übernachtung bei Hoi An. (F)

 

Tag 9 Weiterfahrt nach Quy Nhon

Ein weiteres „Hotelhighlight“ wartet heute auf Sie – Sie fahren in Richtung Süden in den Küstenort Quy Nhon. Hier begrüßt Sie das auf drei Seiten von Bergen umgebene Anantara Quy Nhon Villas. Das schöne Resort bietet einen Blick auf die Bucht von Quy Nhon, wo Sie sonnenbaden und abenteuerliche Entdeckungen machen können. Die 26 Villen erstrecken sich auf sieben Hektar üppige Landschaft an einer privaten Bucht. Übernachtung in Quy Nhon.(F)

 

 

Tag 10 & 11 Verwöhntage im Anantara Villas

Faulenzen Sie am Pool und lassen Sie sich von Ihrem Butler mit Gourmet-Street-Snacks verwöhnen. Lassen Sie sich mit einer synchronisierten Vierhandmassage im Anantara-Spa verwöhnen. Entdecken Sie die umliegenden Ruinen, Fischerdörfer und unbewohnten Inseln direkt vor der Küste. Übernachtung in Quy Nhon. (F)

 

Tag 12 Weiter nach Saigon     

Morgens fliegen Sie von Quy Nhon in die Metropole Saigon. Nach der Ankunft werden Sie erwartet und zunächst zu Ihrem Luxushotel im Herzen Saigons gefahren. Ein Spaziergang durch die koloniale Metropole führt Sie entlang der Flaniermeile Dong Khoi, die in der französischen Kolonialzeit Rue Catinat genannt wurde. Die Dong Khoi Straße ist das Herz Saigons mit ihren Galerien, Souvenirläden, Buchhandlungen, Restaurants, Hotels und Cafés. Am Platz der Pariser Kommune, befindet sich das beeindruckende Hauptpostamt, in dem antike Landkarten und ein Portrait von Ho Chi Minh thronen. Gleich nebenan steht die 1877 erbaute Kathedrale Notre Dame mit ihren 40 Meter hohen Zwillingstürmen aus rotem Backstein. Weiter geht es zum ehemaligen Präsidentenpalast, in dem am 30. April 1975 die ersten nordvietnamesischen Panzer ein-rollten. Ein paar hundert Meter weiter befindet sich das Museum für Kriegsgeschichte, das in den 90ern noch Museum für Kriegsverbrechen hieß. Weiter geht es zum Ben-Thanh-Markt, dessen Eingang ein Uhrenturm schmückt. Hier gibt es fast alles zu kaufen. Uhren, Stoffe, Werkzeuge, Hüte sowie Obst und Gemüse. Übernachtung in Saigon. (F)

 

 

Tag 13 Heimreise                         (F)

Heute heißt es Abschied nehmen. Rechtzeitig für Ihre Heim- oder Weiterreise werden Sie zum Flughafen begleitet.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Inlandsflüge Vietnams in unten aufgeführten Preisen nicht enthalten sind. Wenn Sie die Langstreckenflüge mit Vietnam Airlines buchen, können die Inlandsflüge in Vietnam in Kombination mit der Langstrecke zu einem kostengünstigeren Preis hinzu gebucht werden. Gern unterbreiten wir Ihnen einen Flugvorschlag zu tagesaktuellen Preisen.




Vietnam für Genießer - Preise

Ab Hanoi / bis Saigon - 13 Tage vor Ort


Ihre Hotels  - Wohnbeispiele:

Ihre Hotels
 
Hanoi: Sofitel Legend Metropole***** / Premium
Halong Bucht:

Bhaya Legend / Privatcharter mit AC,DU,WC

Hue: Ancient Hue Garden House*****  / Vong Canh
Hoi An: Four Seasons - The Nam Hai***** / One Bedroom Pool Villa
Quy Nhon:
Anantara Quy Nhon Villas***** / Beach Front Villa
Saigon: MGallery-Hotel des Arts***** / Grand Deluxe

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

 

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                                   Ab 2 Personen, Preis pro Person
von November 2019 bis März 2020                                               im April 2020

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 7.810,-                                     bei 2 Personen im Doppelzimmer      € 7.670,-      

Einzelzimmerzuschlag                         € 4.170,-                                      Einzelzimmerzuschlag                         € 4.045,-

 

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                                   Ab 2 Personen, Preis pro Person
im Mai & Juni 2020                                                                             im Juli & August 2020

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 7.395-                                      bei 2 Personen im Doppelzimmer      € 7.495,-      

Einzelzimmerzuschlag                         € 3.820,-                                    Einzelzimmerzuschlag                         € 3.940,-

 

Preise inkl. deutschsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge sowie die Inlandsflüge in Vietnam, Visagebühren (falls erforderlich), etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen. Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der Fluggesellschaften vorbehalten.


IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in den genannten Hotels   (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels.      Sollten Unterkünfte ausgebucht sein, suchen wir nach Alternativen für Sie. Der Reisepreis kann sich in diesem Fall ändern)
  • Kreuzfahrt in der Halong Bucht mit Privatcharter inkl. Vollpension und englischsprachiger Reiseleitung
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben                    (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen),      
  • örtlich wechselnde deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfer in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen, Ausflüge und Bootsfahrten laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Trinkwasser während der Exkursionen
  • Visa-Genehmigungsnummer für Vietnam (für Visa bei Einreise/falls notwendig)
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

  • Mahlzeiten & Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Alle internationalen & nationalen Flüge (gerne suchen wir passende Flüge für Sie heraus)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke, Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Visagebühr Vietnam (falls notwendig: pro Person 25USD bei einfacher Einreise, zahlbar bei Ankunft)