Königliches Rajasthan

Reisen wie ein Maharaja


         Die Höhepunkte

  • Quirrlige Hauptstadt Neu-Delhi
  • Rosarote Stadt Jaipur
  • Auf Tigerpirsch im Ranthambore Nationalpark
  • Besuch des Denkmals der Liebe: Taj Mahal
  • Übernachtungen in ehemaligen Maharaja-Palästen

Tag 1 Ankunft in Neu-Delhi     

Namasté in Indien! Nach Ankunft am Flughafen von Delhi werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel begleitet. Freuen Sie sich darauf, nach einer kurzen Erfrischungspause, die trubelige Hauptstadt Indiens zu entdecken, die eine bunte Mischung aus Tradition und Moderne zu bieten hat. In Alt-Delhi fahren Sie entlang des mächtigen Roten Forts und besuchen mit der Freitagsmoschee (Jama Masjid) Indiens größte Moschee. In Neu-Delhi wartet das Bangla Sahib Gurudwara auf Sie. Es ist ein Pilgerzentrum für Hindus und Sikhs gleichermaßen. Gern können Sie sich unter die betenden Menschen mischen. Weiterhin fahren Sie durch das Regierungsviertel und halten am India Gate, das dem Arc de Triomphe nachempfunden ist und an die Soldaten aus Britisch-Indien erinnern soll, die im Ersten Weltkrieg ihr Leben ließen. Mit dem Besuch des Qutb Minar endet Ihr erster Tag in Indien. Das imposante 73 Meter hohe Minarett gilt als Meisterwerk indo-islamischer Architektur und wurde bereits 1993 als UNESCO Weltkultur-erbe anerkannt. Übernachtung in Delhi.

 

Tag 2 Im Land der Maharajas(F) 

Nach einem gemütlichen Frühstück werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und Sie machen sich auf den Weg in das „Land der Könige“ – Rajasthan! Sie erreichen die rosarote Stadt Jaipur am frühen Nachmittag und haben Zeit, die Hauptstadt des Bundes-staates schon einmal auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung in Jaipur.

 

 

Tag 3 Fort Amber & Jaipur      (F)

Mit einem Ausflug zum knapp 11 Km außerhalb Jaipurs liegendem Amber Fort starten Sie in den Tag. Hier können Sie durch die vielen Höfe und Säle des weitläufigen Komplexes schlendern und die aufwendigen Wandmalereien und Intarsien bewundern.  Zurück in Jaipur darf ein Fotostopp am berühmten Palast der Winde (Hawa Mahal) natürlich nicht fehlen. Hinter der kunstvoll verzierten Fassade saßen damals die Damen des Königshofes, die sich nicht unter das einfache Volk mischen durften, und haben das bunte Treiben auf der Straße beobachtet. Der Stadtpalast fungiert heute als Museum und beherbergt eine große Sammlung königlicher Kleidung, Waffen und Schriften. Im nahegelegenen Frei-lichtobservatorium Jantar Mantar ist eine beeindruckende Sonnenuhr zu sehen. Am frühen Abend unter-nehmen Sie eine Riksha-Fahrt durch die quirlige Altstadt Jaipurs.
Übernachtung in Jaipur.

 

 

Tag 4 Fahrt nach Nimaj             (F)

Heute geht Ihre Reise weiter durch die Wüstenlandschaft Rajasthans nach Nimaj. Hier übernachten Sie im Nimj Palace. Mit seinem mittel-alterlich, rustikalen Charme bleibt Ihnen der Aufenthalt im Nimaj Palace sicherlich noch lang im Gedächtnis haften. Am Nachmittag wartet eine Safari zu den Umliegenden Sied-lungen auf Sie. Übernachtung in Nimaj.

 

Tag 5 Weiterfahrt nach Luni mit Stopp in Jodhpur                         (F)

Ihr erstes Ziel heute ist die „blaue Stadt“ Jodhpur, das Tor zur Wüste Thar. Die Farbe blau kennzeichnete tradi-tionell die Zugehörigkeit zur Kaste der Brahmanen. Doch nicht nur wegen seiner blau getünchten Häuser erlangte Jodhpur seine Berühmtheit, das mächtige Mehrangarh Forts ist eine riesige Festung, die auf einer knapp 125 Meter hohen Klippe die Stadt überblickt. Erkunden Sie die unzähligen Innenhöfe und tauchen Sie beim Besuch des Museums ein in die Geschichte des Maharaja von Jodhpur. Weiter geht es zu dem aus weißem Marmor erbauten Wahr-zeichen Jaswant Thada, das in Erinnerung an den Maharaja Jaswant Singh II. errichtet wurde. Am Nachmittag erreichen Sie Luni. Übernachtung in Luni.

 

 

Tag 6 Über Ranakhpur nach Udaipur                                           (F)

In Ranakpur besuchen Sie den wohl schönsten Jaintempel Rajasthans. Ein Wald aus 1.444 wunderschön geschnitzten Marmorsäulen, von denen keine der anderen gleicht, stützt die mit Götterfiguren verzierte Kuppel. Am Nachmittag erreichen Sie die von Bergen und Seen umgebene Stadt Udaipur. Übernachtung in
Udaipur.

 

Tag 7 Romantisches Udaipur  (F)

Heute besuchen den am Ufer des Pichola Sees gelegenen Stadtpalast, dessen Balkonen und die vielen Innenhöfen kunstvoll verziert sind. Gleich um die Ecke des Stadtpalasts ist der kleine Jagdish Tempel zu finden. Genießen Sie einen kurzen Spaziergang entlang der schattig kühlen Wege des imposanten Frauengartens (Sahelion-ki-Bari), der den Damen des Hofes vorbehalten war. Im Anschluss sehen Sie im Bharatiya Lok Kala Museum eine Ausstellung typisch rajasthanischer Kleidung, Musikinstrumente, Puppen, Masken und Gemälde. Lassen Sie den Tag mit einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Pichola See ausklingen und genießen Sie die schöne Kulisse der Palastanlage. Übernachtung in Udaipur.

 

 

Tag 8 Fahrt nach Bundi             (F)

In einem Tal im Aravelligebirge, abseits der Ballungszentren liegt der Fürstenstaat Bundi. Am Nachmittag erreichen Sie das Städtchen und besuchen das auf einem Plateau eines Hügels erbaut Taragarh-Fort. Ebenfalls sehen Sie den Stufen-brunnen Raniji Ki Baori. Der 165 Stufen tiefe Brunnen beeindruckt mit seinen kunstvollen, bogenförmigen Pforten sowie den eingemeißelten Elefanten auf den antiken Säulen. Übernachtung in Bundi.

 

Tag 9 Auf Tigerpirsch im Ranthambore Nationalpark                                                            (F+A)

Ihre Reise führt Sie weiter in nordöstliche Richtung, zum Ranthambore Nationalpark. Neben Sambarhirschen, Lippenbären und indischen Leoparden sind hier natürlich auch die unvergleichlichen Bengaltiger zu Hause.

 

 

Am Nachmittag begeben Sie sich in einem Jeep (nicht privat) auf Tigerpirsch und mit etwas Glück, läuft Ihnen eines dieser wunderschönen und anmutigen Tiere über den Weg. Übernachtung beim
Ranthambore Nationalpark.

 

Tag 10 Weitere Jeep-Safari & Fahrt nach Karauli                      (F)

Falls Ihnen am gestrigen Tag kein Tiger begegnet sein sollte, haben Sie bei einer weiteren Jeep-Safari am frühen Morgen nochmals die Möglichkeit dazu. Im Anschluss geht es zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie sich bei einem Frühstück für die Fahrt nach Karauli stärken können. Sie erreichen Kaurauli am frühen Nachmittag und unternehmen einen Spaziergang durch das antike Städtchen. Besonders sehenswert ist hier der alte Stadtpalast mit seinen schönen Fresken und Wand-malereien. Übernachtung in
Kaurauli.

 

Tag 11 Besichtigungsstopp in Fatehpur Sikri auf dem Weg nach Agra                                        (F)

In der Nähe Karaulis ist ein kleiner Bio-Bauernhof, den Sie am Morgen besuchen. Ebenfalls statten Sie einem Hilfsprojektes einen Besuch ab, das Kindern die Schulbildung ermöglicht und den Frauen dieser Region mit einem Handwerks-Workshop hilft, sich weiter zu entwickeln. Anschlie-ßend machen Sie sich auf den Weg nach Agra. Unterwegs gibt es  noch einen interessanten Stopp, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten – die UNESCO Weltkulturerbestätte Fatehpur Sikri. Nur 15 Jahre war es die Hauptstadt des Mogulreiches und wurde auf Grund seiner mühsamen Wasserversorgung wieder verlassen. Wandeln Sie heute durch die Gärten und mehrstöckigen Paläste der Geisterstadt und lassen sich vom Prunk der damaligen Zeiten beeindrucken. Übernachtung in Agra.

 

 

Tag 12 Taj Mahal - das Denkmal der Liebe                                         (F)

Der Höhepunkt einer jeden Indien-reise ist der Besuch des Taj Mahal (Hinweis: Freitags geschlossen). Es dauerte 22 Jahren und benötigte über 20.000 Menschen, um dieses Denkmal der Liebe fertig zu stellen, das Shah Jahan zur Erinnerung an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal erbauen ließ. Lassen Sie sich heute Morgen selbst von der Schönheit des aus weißem Marmor erbauten Grabmals überzeugen. Das imposante Agra Fort liegt idyllisch am westlichen Ufer des Flusses Yamuna. Shah Jahan Mahal wurde hier während seiner letzten Jahre von seinem Sohn gefangen gehalten –  mit Blick auf das Taj Mahal.  Nachmittags fahren Sie zurück nach Delhi. Übernachtung in Delhi.

 

Tag 13 Heimreise                         (F)

Heute heißt es Abschied nehmen. Je nach gebuchtem Abflug werden Sie zum Flughafen Delhi gefahren. Wir wünschen Ihnen eine gute Heim- oder Weiterreise!

 

 




Königliches Rajasthan - Preise

Ab / bis Delhi - 13 Tage vor Ort


Ihre Hotels - Wohnbeispiele:

Ihre Unterkünfte
 
Delhi Maidens Hotel ****(*) / Heritage
Jaipur Mandawa Haveli / Standard
Nimaj

Nimaj Palace / Deluxe

Luni Fort Chanwa / Deluxe
Udaipur Udai Kothi / Deluxe
Bundi Hadoti Palace / Deluxe
Ranthambore Shergarh Resort *** / Royal Classic
Karauli Bhanwar Niwas Palace / Standard
Agra Crystal Sarovar Premier ****(*) / Superior
Delhi The Pride Plaza ****(*) / Deluxe

Hinweis: Heritage Hotels sind ehemalige, umgebaute Maharaja-Paläste. Jedes Zimmer ist einzigartig, daher kann man diese Hotels schlecht in eine bestimmte Hotelkategorie einordnen.

 

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten Hotels ausgebucht sein, versuchen wir äquivalente Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern.

Es handelt sich bei all unseren Reisen nur um Beispiele und Vorschläge. Die Reise kann nach Ihren Wünschen geformt und verändert werden. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Preisänderungen kommen kann.

Ab 2 Personen, Preis pro Person                                               Ab 2 Personen, Preis pro Person
von Oktober 2017 bis April 2018 & Oktober 2018               von Mai bis September 2018

 

bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.650,-                                bei 2 Personen im Doppelzimmer     € 1.495,-      

bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.545,-                                bei 4 Personen im Doppelzimmer     € 1.395,-

Einzelzimmerzuschlag                         €    595,-                                 Einzelzimmerzuschlag                        €    550,-

 

Preise inkl. englischsprachiger Reiseleitung

Bitte beachten Sie: In den Preisen nicht enthalten sind Internationale Flüge, Visagebühren sowie etwaige Hochsaisonzuschläge und obligatorische Mahlzeiten an Feiertagen. Preisänderungen aufgrund von Währungsschwankungen und unerwarteter Kerosinerhöhungen der Fluggesellschaften vorbehalten.


IM REISEPREIS ENTHALTEN:

  • Übernachtung in den genannten Hotels   (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels.      Sollten Unterkünfte ausgebucht sein, suchen wir nach Alternativen für Sie. Der Reisepreis kann sich in diesem Fall ändern)
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben                   (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen),      
  • örtlich wechselnde englischsprachige Reiseleitung
  • Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen, Ausflüge und Bootsfahrten laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher während der Exkursionen
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN: 

  • Mahlzeiten & Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Alle internationalen Flüge (gerne suchen wir passende Flüge für Sie heraus)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke, Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Visagebühr Indien